Apple - iOS 5.0 auf den Herbst verschoben?

Montag, 28. März 2011 09:50
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Die Enttäuschung der Apple-Fans war groß, als Apple bei der Vorstellung seines neuen Tablet PCs iPad 2 Anfang März keinen Ausblick auf das kommende Betriebssystem iOS 5.0 gab. In den vergangenen beiden Jahren hatte Apple stets im März einen Ausblick auf die nächste Betriebssystemgeneration gegeben.

Wie nunmehr TechCrunch erfahren haben will, hat Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) die Markteinführung von iOS 5.0 auf den Herbst verschoben. Die neue Betriebssystemversion dürfte damit frühestens Ende September auf den Markt kommen, glaubt man bei Techtree.

iOS 5.0 dürfte eine größere Überarbeitung der bisherigen Betriebssystemgeneration sein, wobei die neue Betriebssystemversion vor allem rund um Cloud Computing aufgebaut sein wird, glauben Marktbeobachter. In der ersten Juniwoche wird dann auch eine entsprechende Cloud Computing Initiative von Apple im Rahmen der Worldwide Developer Conference 2011 erwartet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...