Apple interessiert sich für HPs Moonshot-Server

Server für Rechenzentren

Dienstag, 6. August 2013 08:21
HP_Moonshot_Server.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple interessiert sich offenbar für Hewlett-Packards Project Moonshot. Beim Project Moonshot handelt es sich um neue energiesparende Super-Server für Datenzentren.

Diese Server will offenbar auch Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) gerne in seinen Datenzentren sehen, wie nunmehr der Branchendienst GigaOm mit Verweis auf Aussagen von HP-Chefin Meg Whitman berichtet. Laut Whitman haben bereits viele Technikgiganten inklusive Apple ihr Interesse an dem Project Moonshot bekundet, wie Whitman im Interview mit CRN durchblicken ließ. Seit April 2013 liefert HP die Intel Atom-basierten Moonshot-Server aus. Mit dem Projekt hofft HP Konkurrenten wie Dell und IBM Marktanteile streitig machen zu können.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...