Apple-ID: was hinter der persönlichen Identifikationsnummer steckt, wie sie funktioniert und welche Vorteile sie bietet

Online-Identifikation

Freitag, 19. Mai 2017 18:44

Mit nur einer Authentifizierung auf Inhalte wie Musik, Videos und Dokumente von jedem Gerät aus mit nur einer ID zugreifen, Einkäufe tätigen und neue Geräte anschließen

Apple Store Florida

Begriff und Bedeutung

Die Apple-ID ist das persönliche Konto bzw. der Account, mit dem sich ein Nutzer bei allen Diensten von Apple Inc. anmelden und dann auf sie zugreifen und verwenden kann.

Zu den Diensten zählen unter anderem Apple Music, App Store, iCloud, iMessage, FaceTime und der iTunes Store. Aber auch die Funktion „Mein iPhone suchen“ kann damit aktiviert werden.

Die Apple ID besteht aus der E-Mail Adresse und dem Passwort für die Anmeldung. Zudem beinhaltet sie persönliche Kontakt- und Sicherheitsdaten sowie hinterlegte Zahlungsmodalitäten.

Funktionsweise der Apple ID

Die Apple ID wird jedes Mal in Verwendung mit einem Passwort benötigt, wenn ein Dienst von Apple genutzt bzw. ein neues Gerät eingerichtet oder ein Kauf getätigt wird.

Es folgt dann die Aufforderung an den User, die ID und das Password einzugeben. Bei der Anmeldung hat der Nutzer zugleich auch Zugriff auf die persönlichen Daten und Einstellungen, die sodann bei Bedarf geändert werden können.

Die persönliche Apple-ID sollte insbesondere dann aktualisiert werden, wenn eine mit der Apple-ID verknüpfte E-Mail-Adresse oder Telefonnummer nicht mehr verwendet wird.

Vorteile der Apple ID

Der Vorteil einer ID liegt darin, dass sich der Nutzer mit dieser einen Identifikationsnummer und einem Password bei allen Apple-Diensten anmelden kann.

So wird gleichzeitig sichergestellt, dass alle Geräte und Dienste miteinander optimal funktionieren.

Ein Nutzer kann dann auch von allen Endegräten aus auf persönliche Inhalte wie Bilder, Videos und Musik sowie Dokumente zugreifen. Daher sollte man diese Nummer auch nicht mit einer dritten Person teilen.

Tipp: Wenn man bestimmte Inhalte oder Käufe bei iTunes oder im App Store mit anderen Personen teilen möchte, bietet Apple verschiedene Freigabefunktionen wie die Familienfreigabe oder die iCloud-Fotofreigabe an.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Werden Sie Autor auf IT-Times.de

Schreiben Sie Beiträge über Ihr Spezialgebiet. Wir suchen Berichte, Vergleiche und Produkt-Tests sowie Tipps und Trends.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen

Werden Sie Autor auf IT-Times.de

Schreiben Sie Beiträge über Ihr Spezialgebiet. Wir suchen Berichte, Vergleiche und Produkt-Tests sowie Tipps und Trends.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...