Apple: iCloud- und MobileMe Push-Email-Service in Deutschland offline

Freitag, 24. Februar 2012 14:58
Apple_MobileMe_logo.jpg

CUPERTINO (IT-Times) - Nach einer Patentklage von Motorola Mobility sah sich Apple nunmehr gezwungen, seinen iCloud- und MobileMe Push Email-Service in Deutschland offline zu schalten, wie der deutsche Blog Macerkopf.de berichtet.

Der Push-Email-Service funktioniert weiterhin für Kontakte und Kalender, sowie Push-Email für OS X und andere Service-Provider wie Microsoft Exchange Active Sync. Bei Apple verweist man darauf, dass die Entscheidung nur einen geringen Teil der Kunden in Deutschland betreffe, die Push-Einstellungen für MobileMe und iCloud Email verwenden, so ein Apple-Sprecher gegenüber Engadget. Diese Kunden könnten aber über andere Wege weiterhin Emails auf ihre Geräte erhalten, heißt es. Bei Apple glaubt man, dass die angeführten Motorola-Patente ungültig sind und will die Entscheidung des Gerichts anfechten. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...