Apple heuert Adobe CTO Kevin Lynch an

Personalie

Donnerstag, 21. März 2013 08:04
Adobe_KevinLynch.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple verzeichnet einen bemerkenswerten Personalzugang. Der vormalige Adobe Chief Technology Officer (CTO) Kevin Lynch wechselt zu Apple und wird dort die Position des Vice President of Technology einnehmen, meldet Forbes.

Die Personalie ist umso bemerkenswerter, kritisierte Kevin Lynch den einstigen Apple CEO Steve Jobs, nachdem der Apple-Mitgründer Adobes Flash-Technik im iPhone nicht unterstützen wollte. Lynch wird direkt an Senior Vice President Bob Mansfield berichten. Bob Mansfield wurde im Oktober zum Leiter der neuen Technologies Group berufen. Apple-Sprecher Steve Dowling bestätigte inzwischen die Anwerbung von Kevin Lynch. Laut Adobe wird Lynch seinen Posten effektiv am 22. März verlassen und dabei seine Position bei Apple annehmen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Adobe Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...