Apple heizt Display Markt an

Display Panels

Freitag, 30. November 2012 12:34
LG_Electronics_logo.gif

TAIPEI (IT-Times) - Die südkoreanischen Displayhersteller LG Display und Samsung profitieren von der hohen Nachfrage nach Smartphones und Tablets. Trotz eines Rückgangs bei kleinen und mittelgroßen Displays werden die Auslieferungen in den kommenden Monaten weiter zunehmen, berechneten die Marktforscher aus dem Hause iSupply.

Insbesondere die hohe Nachfrage nach Apple-Produkten kommt südkoreanischen Display-Herstellern wie LG Display Co. Ltd. (WKN: A0B68Y) zugute. Im September 2012 stieg der Absatz bei Samsung und LG Display im Vergleich zum Vormonat um neun Prozent. Insgesamt wurden im September 48 Millionen Einheiten ausgeliefert, im August waren es noch 44 Millionen. Der gesamte Display Markt hingegen ging im gleichen Zeitraum um drei Prozent auf 166,8 Millionen Einheiten zurück. Derzeit übernimmt LG die Führung, was den Displaybedarf bei Apple angeht. So werden in den meisten iPads Displays von LG verbaut. Somit kann LG von dem Wachstum des US-amerikanischen Entwicklers profitieren.

Meldung gespeichert unter: LG Display Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...