Apple: Großinvestor Carl Icahn kauft weitere Aktien

Icahn stockt Apple-Anteil auf

Donnerstag, 12. September 2013 14:53
Apple Headquarter

CUPERTINO (IT-Times) - Nachdem im Vormonat bekannt wurde, dass der Großinvestor Carl Icahn eine größere Position an Apple-Aktien gekauft hat, hat Icahn nunmehr erneut zugegriffen.

Entsprechend äußerte sich der Großinvestor gegenüber dem US-Sender CNBC. Icahn begründete die erneuten Aktienkäufe mit der niedrigen Bewertung von Apple. Die Aktien seien relativ billig und hätten Aufwärtspotential, glaubt der Investor. Abzüglich der Barreserven hätte Apple eine Marktkapitalisierung von 300 Mrd. Dollar. Im Analystenlager sieht man Apple-Aktien jedoch nicht mehr ganz so positiv. Nach der Vorstellung des neuen iPhone 5c und iPhone 5s hagelte es Downgrades von mehreren Analysten. Insbesondere das iPhone 5c sei zu teuer, so der allgemeine Tenor aus dem Analystenlager. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...