Apple: Großinvestor Carl Icahn kauft Apple-Aktien im großen Stil

Icahn hält Apple-Aktien für unterbewertet

Mittwoch, 14. August 2013 08:03
Apple_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Apple-Aktien kletterten am Vortag in New York um 4,75 Prozent, nachdem bekannt wurde, dass der Investor-Aktivist Carl Icahn Apple-Aktien im Wert von mehr als eine Mrd. US-Dollar erworben hat.

Icahn bestätigte via Twitter den Aktienkauf, wonach seine Firma inzwischen eine große Beteiligung an Apple halte. Icahn und sein Team hält Apple für „extrem unterbewertet“, berichtet Bloomberg. Wie der Nachrichtendienst Bloomberg weiter berichtet, soll Icahns Beteiligung an Apple mehr als eine Mrd. Dollar Wert sein. Die Position wurde allein im vergangenen Monat aufgebaut. Icahn glaubt, dass Apple-Aktien bald wieder über 600 US-Dollar klettern werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...