Apple, Google & Co: IDC prognostiziert Absturz des Tablet-Marktes

Tablet PC Markt soll in 2015 deutlich schrumpfen

Mittwoch, 26. August 2015 16:41
Apple_iPad.gif

FRAMINGHAM (IT-Times) - Der Boom des Tablet PC Marktes findet in diesem Jahr sein jähes Ende, wenn es nach den Prognosen der Marktforscher aus dem Hause International Data Corp (IDC) geht. Den Prognosen zufolge wird der weltweite Tablet PC Markt in diesem Jahr um 8,0 Prozent einbrechen.

Damit korrigierten die IDC-Analysten ihre Wachstumsprognose nach unten, nachdem die Industrieanalysen bislang nur von einem Rückgang von 3,8 Prozent ausgingen. Insgesamt dürften in diesem Jahr rund 212 Millionen Tablet PCs inklusive 2-in-1-Geärte ausgeliefert werden, glauben die Analysten. Allerdings dürfte dabei der Absatz von 2-in-1-Geräte, also Tablets, die auch als Notebook genutzt werden können, um 86,5 Prozent gegenüber 2014 steigen.

Die IDC-Analysten rechnen für 2015 mit einem Absatz von 139,8 Millionen Android-Tablets, ein Rückgang von 10,0 Prozent gegenüber 2014. Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) dürfte in 2015 rund 54 Millionen iOS-Tablets bzw. iPad verkaufen, was einem Absatzrückgang von 14,9 Prozent entsprechen würde.

Meldung gespeichert unter: Tablets

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...