Apple glänzt durch iPod

Donnerstag, 16. Oktober 2003 15:02
Apple

Der Computer-Pionier Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) kann im vergangenen Quartal die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen, nachdem das Unternehmen eine weiter hohe Nachfrage aus dem Bildungswesen, sowie nach seinem Online-Musik-Dienst und seinem MP3-Player iPod verzeichnete.

So meldet Apple einen Umsatzzuwachs von 18,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei der Computerspezialist 1,72 Mrd. US-Dollar umsetzen konnte. Dabei erwirtschaftete der Computerhersteller aus Cupertino einen Nettogewinn von 29,0 Mio. US-Dollar oder umgerechnet acht US-Cent je Aktie, womit Apple gleichzeitig die Erwartungen der Analysten um einen US-Cent je Aktie übertreffen konnte. Besonders erfolgreich entwickelte sich weiterhin der MP3-Player iPod, dessen Absatz um 140 Prozent gegenüber dem Vorjahr stieg. Die Auslieferzahlen der Computermarke Mac kletterten um sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr, heißt es aus Kalifornien.

Meldung gespeichert unter: iPod

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...