Apple gibt Rekordsumme für Forschung & Entwicklung aus

Forschung und Entwicklung

Montag, 2. Februar 2015 08:28
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat im jüngsten Quartal einen Rekordgewinn von mehr als 18 Mrd. US-Dollar ausgewiesen - das bislang profitabelste Quartal in der Firmengeschichte von Apple. Derweil wird Apple kein bisschen müde und investiert weiter kräftig in Forschung und Entwicklung (R&D).

Wie Apple im jüngsten Quartalsbericht unter anderem erwähnt, wurden allein im jüngsten Quartal 1,895 Mrd. US-Dollar für R&D ausgegeben. Ein Zuwachs von über 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als Apple bereits 1,3 Mrd. Dollar in die Forschung investierte. Erste Ergebnisse der jüngsten Forschungsarbeiten gibt es im April zu bestaunen, denn dann kommt Apples Computeruhr Apple Watch auf den Markt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...