Apple gibt eine Milliarde US-Dollar für iPhone- und iPad-Werbung aus

Montag, 6. August 2012 08:03
Apple

CUERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat am Freitag weitere Details zum Thema iPhone und iPad veröffentlicht. Wie Apple-Marketingchef Phil Schiller vor Gericht erklärte, hat Apple alles dafür getan, um die beiden Produkte mit Werbung entsprechend in Szene zu setzen.

Nach Angaben des Apple-Managers hat Apple 647 Millionen US-Dollar seit 2007 allein für die Bewerbung des iPhones ausgegeben. Allein 457 Millionen US-Dollar flossen an Werbemaßnahmen für den Tablet PC iPad, wie Reuters mit Verweis auf Schiller berichtet. Apple behackt sich derzeit vor Gericht mit Samsung und wirft den koreanischen Hersteller vor, Apple Produkte kopiert zu haben. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...