Apple gewinnt erste Runde im Patentstreit gegen Nokia

Montag, 28. März 2011 10:38
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Der iPhone-Hersteller Apple hat eine wichtige Runde im Patentstreit gegen den Rivalen Nokia gewonnen. Die International Trade Commission (ITC) kam am Freitag zu dem Ergebnis, dass Apple keine Patente des finnischen Mobiltelefonherstellers Nokia verletzt hat, wie Reuters meldet.

Nokia hatte Apple vorgeworfen, mit seinen Produkten fünf Mobilfunk-Patente des Unternehmens verletzt zu haben. Nokia hatte die Klage gegen Apple im Dezember eingereicht, wobei Apple sich inzwischen mit einer Gegenklage zur Wehr gesetzt hat. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...