Apple gewinnt 500 neue Banking-Partner für Apple Pay

Apple Pay startet am 20. Oktober

Freitag, 17. Oktober 2014 15:35
Apple Pay

CUPERTINO (IT-Times) - Apples neuer mobiler Zahlungsdienst Apple Pay kommt in Schwung. Am kommenden Montag, den 20. Oktober soll der NFC-basierte mobile Zahlungsdienst gemeinsam mit einem iOS 8 Update offiziell an den Start gehen.

Pünktlich zum Marktstart hat Apple seit der Vorstellung des Services im Vormonat 500 neue Banken gewinnen können, die mit Apple zusammenarbeiten werden, um Zahlungen von iPhone bzw. iPad-Kunden abzuwickeln. Apple hatte den mobilen Zahlungsdienst Apple Pay gemeinsam mit dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus im September vorgestellt. Schon damals hatte Apple mit Visa, Mastercard und American Express und einigen Banken erste Partner präsentiert, die Apple Pay unterstützen werden. Apple Pay wird zunächst bei 220.000 Händlern in den USA verfügbar sein, wodurch iPhone- und iPad-Besitzer schnell und einfach Zahlungen abwickeln können.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...