Apple gesteht Batterie-Probleme beim iPhone 5 ein - Austauschprogramm gestartet

iPhone 5: Apple startet Replacement-Programm

Montag, 25. August 2014 08:02
Apple iPhone 5 white

CUPERTINO (IT-Times) - Apple hat eingestanden, dass eine kleine Zahl von iPhone 5 Smartphones, die zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauft wurden, Probleme mit dem Akku haben könnten. Betroffene iPhone 5 Geräte verfügen über eine kurze Batterielaufzeit und müssen entsprechend öfter ans Stromnetz.

Nunmehr hat Apple ein iPhone 5 Batterie Austauschprogramm aufgelegt, in dessen Rahmen das Unternehmen betroffene Akkus kostenlos austauscht. Ab dem 22. August ist das Programm in China und in den USA verfügbar, in anderen Ländern kann der Akku ab dem 29. August getauscht werden. Um zu erfahren, ob das Gerät vom Akku-Problem betroffen ist, muss der iPhone 5 Besitzer die Seriennummer seines Geräts eingeben. Die weiteren Schritte erklärt Apple auf seiner Webseite. Es wird erwartet, dass Apple am 9. September sein neues iPhone 6 vorgestellt - die neue Smartphone-Generation soll jedoch nur mit einem unwesentlich stärkeren Akku ausgestattet sein. (ami)

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...