Apple gerät ins Visier der US-Handelsaufsicht

Montag, 14. Juni 2010 15:09
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple sieht sich Ermittlungen der amerikanischen Federal Trade Commission (FTC) gegenüber. Die Behörde will prüfen, ob die Geschäftspraktiken von Apple zu einer Wettbewerbsverzerrung führen, wie das Wall Street Journal meldet.

Die Prüfung geht soll auf ein Drängen von Google zurückgehen - dem Suchmaschinenspezialisten sind Apple-Regelungen ein Dorn im Auge, die es Entwicklern verbietet, Werbung von Google und anderen Anbietern in Apps zu integrieren.

Zudem untersucht die FTC Vorwürfe von HTC, wonach Apple Patente des taiwanesischen Unternehmens verletzt haben soll. Apple hatte im März seinerseits eine Klage gegen HTC eingereicht. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...