Apple geht in China in die Offensive - fünf neue Apple Stores geplant

Zahl der Apple Stores in China steigt auf 20

Freitag, 16. Januar 2015 15:43
Apple_Store_Munich.gif

BEIJING (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple schaltet in China einen Gang nach oben. In den kommenden fünf Wochen will der iPhone-Erfinder gleich fünf neue Apple Stores in China eröffnen, berichtet die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua.

Hintergrund ist das nahende Chinesische Neujahrsfest, das am 19. Februar 2015 beginnt. Bis dahin will Apple fünf neue Apple Stores eröffnet haben. Die Zeit rund um den 19. Februar gilt als die geschäftsträchtigste Zeit im Jahr für rund 1,3 Milliarden Chinesen, ähnlich dem Weihnachtsfest in westlichen Ländern. In vier neuen chinesischen Städten zeigt Apple dann erstmals mit eigenen Apple Stores Flagge, so Apple Retail Chefin Angela Ahrendts, die für das Online-Store und Einzelhandelsgeschäft bei Apple verantwortlich zeichnet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...