Apple feuert weiter gegen Samsungs Galaxy Nexus

Patentstreit

Dienstag, 15. Januar 2013 11:43
Samsung Unternehmenslogo

SEOUL (IT-Times) - Samsung muss ein Gerichtsurteil, das den Vertrieb des Galaxy Nexus weiterhin erlaubt, verteidigen. Wettbewerber Apple hatte den Richterspruch vom Oktober 2012 erneut angezweifelt.

Apple forderte nun alle neun Richter des Federal Circuit auf, die Entscheidung bezüglich Samsungs Galaxy Nexus erneut zu überdenken. Die Südkoreaner dagegen halten eine erneute Überprüfung für unnötig. Es gäbe einfach nicht ausreichend Beweise für einen Zusammenhang zwischen patentierten Suchfunktionen und dem Absatz des iPhone, die einen Verkaufsstopp legitimieren würden, so bezieht sich die Nachrichtenagentur Reuters auf ein Schreiben des Smartphone-Herstellers. Zudem richte sich die Argumentation der Richter nach mehreren Präzedenzfällen des US Supreme Court.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...