Apple erweitert iTunes in Deutschland

Mittwoch, 2. April 2008 16:03
Apple_iTunes_Logo.jpg

DÜSSELDORF - Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) erweitert das deutsche Angebot des iTunes Store. Nun können auch vermehrt deutschsprachige TV-Serien heruntergeladen werden.

Neben verschiedenen Comedy-Formaten der Sender ProSieben und Sat.1 sind auch Dokumentationen des ZDF sowie Angebote der Produktionsfirma Brainpool künftig bei iTunes erhältlich. Darüber hinaus will Apple auch übersetzte US-Angebote wie etwa Desperate Housewives oder South Park bereitstellen. Einzelne Folgen einer Staffel sind zu Preisen zwischen 1,49 Euro und 2,49 Euro zu haben, so verschiedene Pressemeldungen. Die heruntergeladenen Formate können dann am PC, dem iPod oder dem iPhone abgespielt werden. Darüber hinaus ist die Anwendung auch mit Apple TV kompatibel. In einigen Fällen soll auch der Download kompletter Staffeln für zwölf bis 20 Euro möglich sein.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...