Apple erwägt Ende der Mac Pro Produktlinie

Mittwoch, 2. November 2011 10:26
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Trotz der baldigen Einführung einer neuen Sandy Bridge basierten Desktop Mac Pro Produktlinie, könnten die Tage der Mac Pro Linie gezählt sein, meldet AppleInsider.

Hintergrund sind offenbar bescheidene Absatzzahlen der Workstation-Produktlinie. Bei Apple überlegt man daher, ob man weitere Ressourcen in das Produkt investieren oder die Produktlinie einstellen soll. Im Management soll es inzwischen einen Konsens geben, dass die Tage der Mac Pro Produktlinie zumindest in der aktuellen Form gezählt sind. Offiziell wollte sich Apple wie üblich nicht zu den Berichten äußern. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...