Apple erwägt iTunes Musik-Aboservice

Montag, 11. Oktober 2010 08:10
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple will offenbar nunmehr doch Nägel mit Köpfen machen. Wie die New York Post meldet, verhandelt Apple derzeit mit Musik-Labels um einen Abo-basierten iTunes Musikplan einzurichten. Dadurch sollen iTunes-Nutzer künftig einen unbegrenzten Zugang zu Musik erhalten.

Demnach verhandelt iTunes-Leiter Eddy Cue seit Wochen mit verschiedenen Musik-Managern, wonach der Service monatlich zwischen 10 und 15 US-Dollar kosten soll. Über die genaue Laufzeit, sowie über die Konditionen des Abo-Modells wird noch verhandelt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...