Apple erreicht Meilenstein - 500-millionstes iPhone verkauft

Smartphones

Mittwoch, 26. März 2014 08:11
Apple iPhone 5 white

CUPERTINO (IT-Times) - Nachdem Apple im Mai 2013 den 50-milliardsten Download aus dem Apple Store feierte, gibt es einen weiteren Grund für den Mac-Hersteller zu feiern. In den vergangenen Wochen dürfte Apple weltweit die Marke von 500 Millionen verkaufte iPhones überschritten haben, meldet Forbes.

Charter Equity Research Analyst Edward Snyder hatte im Jahr 2008 noch bezweifelt, dass es Apple gelingen wird, zehn Millionen iPhones im ersten Jahr zu verkaufen. Apple brachte das iPhone in 2007 auf den Markt und verkaufte schon in 2008 12,8 Millionen Einheiten seines Kult-Telefons. Analysten glauben nunmehr, dass Apple mit der Vorstellung des iPhone 6 im Herbst gegen Jahresende 2014 die Marke von 600 Millionen verkauften iPhones überschreiten wird. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...