Apple erleidet Niederlage vor US-Gericht: Kein Verkaufsstopp des Galaxy S III in den USA

Donnerstag, 14. Juni 2012 08:18
Samsung Galaxy S3

SAN JOSE (IT-Times) - US-Richterin Lucy Koh hat Apples Hoffnungen auf einen Verkaufsstopp des neuen Samsung-Smartphones Galaxy S III in den USA begraben. Die Richterin lehnte es ab, eine einstweilige Verfügung für einen vorläufigen Verkaufsstopp für das Gerät zu verhängen, welches am 21. Juni in den USA auf den Markt kommen wird, berichtet Reuters. Damit steht der US-Markteinführung des Galaxy S III nichts mehr im Wege.

Apple hatte auch für das Galaxy S III Telefon von Samsung einen Verkaufsstopp gefordert, da der Mac-Hersteller Design-Rechte und Patente durch das Samsung-Smartphone verletzt sieht. Zuvor waren Gespräche zwischen Apple und Samsung im Hinblick auf eine außergerichtliche Einigung im Bezug auf die anhaltenden Patent- und Rechtsstreitigkeiten gescheitert. (ami)

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...