Apple erhält Patent für flexibles Display

Neues Patent mit der Nr. 8,855,727 sorgt für reichlichs Spekulationen

Dienstag, 7. Oktober 2014 15:32
Apple Headquarter

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat vom US-Patentamt ein neues Patent mit der Nummer 8.855.727 erhalten, das ein flexibles interaktives Display beschreibt. Die Technik, die in diesem Patent beschrieben wird, könnte später sowohl bei einer digitalen Zeitung als auch bei einer interaktiven Werbefläche zum Einsatz kommen.

Im Rahmen des Patents wird ein Gerät beschrieben, welches Updates via MMS erhält, einer Technologie, die dazu genutzt wird, um Fotos und Videoclips in Form einer SMS-Nachricht zu senden. Der Patentantrag suggeriert, dass Apple Webseiten und digitale Zeitungen in separate Video-, Audio-, Foto- und Text-Elemente aufteilen will, die jeweils via MMS upgedated werden, so der Branchendienst Business Insider. Doch ob die „iZeitung“ bzw. Apple Paper wirklich eines Tages Realität wird, ist noch offen. Apple hat bereits viele Erfindungen patentiert, ohne das diese in einem Produkt bislang umgesetzt wurden.

Meldung gespeichert unter: Liquid Crystal Displays (LCDs)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...