Apple erhält weiteres iPhone- und iPad-Patent zugesprochen

Mittwoch, 22. September 2010 08:55
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple hat vom US-Patentamt ein weiteres Patent im Zusammenhang mit seinem iPhone bzw. iPad zugesprochen bekommen, wie der Branchendienst Patently Apple meldet.

Dabei handelt es sich um zwei klassische Patente im Zusammenhang mit dem Produkt-Design der beiden Geräte. Auch das Musik-Icon wurde inzwischen von Apple patentiert. Ob sich daraus Patentansprüche bzw. Lizenzzahlungen ableiten lassen, bleibt allerdings abzuwarten. Apple hatte im März 2010 den Smartphone-Hersteller HTC wegen Patentverletzung verklagt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...