Apple erhält 37 weitere Patente zugesprochen

US-Patentamt erteilt neue Patente

Mittwoch, 13. März 2013 08:02
Apple_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat vom US-Patentamt weitere 37 neue Patente zugesprochen bekommen. Die Patente decken unter anderem Techniken rund um iOS Benachrichtigungsfunktionen, ein rahmenloses MacBook Pro Display und weitere Patente ab, wie der Branchendienst Patently Apple meldet.

Unter den zugesprochenen Patenten befinden sich allein 10 Design-Patente. Zudem erhielt Apple ein Patent für das Management von Benachrichtungen in iOS sowie im Bezug auf die Anzeige von Icon-Zeichen zugesprochen. Ferner erhielt Apple unter anderem noch ein Patent (Patent-Nr 8.395.722) für rahmenlose Displays bei MacBook Pros sowie ein weiteres Patent für iPad Smart Cover Abdeckungen (Patent-Nr 8.395.465). (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...