Apple: Entwicklung von iOS 7 verzögert sich offenbar

Mobile-Betriebssysteme

Donnerstag, 4. April 2013 08:26
Apple_iOS6.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Bislang wurde gemutmaßt, dass der Mac-Hersteller Apple noch im Sommer sein neues Mobile-Betriebssystem iOS 7 auf den Markt bringen wird. Nunmehr gibt es Gerüchte, dass sich iOS 7 verzögert.

Nach dem sich Apple hinter dem Plan befindet, soll das Unternehmen begonnen haben, Ingenieure vom Mac OS X 10.9 Entwicklerteam abzuziehen, um an iOS 7 zu arbeiten, berichtet der Branchendienst CNET. Ursprünglichen Erwartungen zufolge sollte iOS 7 im Juni pünktlich zur Worldwide Developer Conference präsentiert werden. Zudem soll es einige größere Änderungen im Bezug auf die Benutzeroberfläche in iOS 7 geben, nachdem Apple Vice President of Industrial Design Jonathan Ive offenbar größere Änderungen des Software-Interfaces plant. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...