Apple entwickelt drei neue iPhone-Prototypen - iPhone künftig mit ausziehbarer Tastatur?

Dienstag, 15. Februar 2011 15:06
AppleCampus3.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple hat angeblich drei neue iPhone-Prototypen entwickelt, darunter einen BlackBerry-Konkurrenten, der über ein ausziehbares Keyboard verfügt, meldet der Branchendienst AppleInsider mit Verweis auf eine taiwanische Technikseite (tw.apple.pro).

Die drei Prototypen sollen als Vorlage für das spätere iPhone 5 dienen, heißt es. Ein weiterer Prototyp kommt mit ähnlichen Abmessungen wie das iPhone 4 daher, soll aber über eine verbesserte Hardware verfügen. Die Akku-Laufzeit soll länger sein und das Telefon soll über eine leistungsstärkere Kamera mit einer höheren Auflösung verfügen, heißt es weiter.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...