Apple: Deal mit China Mobile offenbar beschlossene Sache

Smartphone-Markt in China

Montag, 9. September 2013 08:29
Apple_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Einen Tag nach dem Presse-Event am 10. September, hält Apple auch ein Special-Event in Beijing/China ab. Marktbeobachter hatten bereits im Vorfeld spekuliert, dass Apple möglicherweise eine Kooperation mit China Mobile bekannt geben wird.

Wie das Wall Street Journal erfahren haben will, ist der Deal mit China Mobile offenbar bereits beschlossene Sache. Jedenfalls wird Apple iPhones an China Mobile liefern, was impliziert, dass sich die beiden Firmen nun doch auf einen Deal geeinigt haben. Demnach soll Chinas größter Mobilfunk-Carrier mit mehr als 700 Millionen Kunden das iPhone 5C verkaufen. Das iPhone 5C gilt als low-cost Alternative zum iPhone 5S und dürfte speziell für Schwellenmärkte zugeschnitten sein. Das iPhone 5C dürfte über die selben Abmessungen verfügen wie das Bruder-Modell, jedoch mit einem billigeren Plastik-Rahmen daherkommen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...