Apple CEO Tim Cook befördert iTunes-Chef Eddy Cue zum SVP

Freitag, 2. September 2011 08:04
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der neue Apple CEO Tim Cook hat die erste größere Änderung im Top-Management vorgenommen. Wie der Branchendienst 9toMac berichtet, hat Cook den iTunes Vizepräsident Eddy Cue zum Senior Vizepräsident des Bereichs Internet Software und Services befördert.

Cue wird weiterhin für die iTunes- und iCloud-Entwicklung verantwortlich zeiczhnen, gleichzeitig aber auch Apples iAds Plattform managen, heißt es. Damit wird Cue die Aufgaben von Andy Miller übernehmen, der im Vormonat Apple verlassen hatte. Cue wird künftig direkt an Cook berichten und einen Platz im Executive Management Team von Apple einnehmen, wie es heißt. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...