Apple CEO Steve Jobs nicht ernsthaft erkrankt

Montag, 28. Juli 2008 08:56
Apple

Nachdem verschiedene Spekulationen über den Gesundheitszustand von Apple-Chef Steve Jobs in den Medien kursierten, sah sich der Top-Manager gegenüber der New York Times offenbar zu einer Richtigstellung gezwungen.

Im Rahmen eines Interviews mit der US-Zeitung teilte Jobs mit, dass er weder an Krebs, noch an einer anderen lebensgefährlichen Erkrankung erkrankt sei. In 2004 unterzog sich der 53-jährige Apple-Lenker einer Operation, um eine seltene Krebsart zu entfernen. Der Eingriff war seinerzeit erfolgreich. Nachdem Jobs im Rahmen der jüngsten Apple-Messe abgemagert das neue iPhone 3G präsentierte, waren Spekulationen über den Gesundheitszustand der Apple-Ikone aufgetaucht.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...