Apple CEO Steve Jobs: Berichte um Lebertransplantation

Montag, 22. Juni 2009 08:27
Apple

(IT-Times) - Apple CEO Steve Jobs, der sich seit Januar in medizinischer Behandlung befindet, soll nach einem Bericht des Wall Street Journals bereits vor zwei Monaten eine Lebertransplantation erhalten haben. Die Operation sei in Tennessee durchgeführt worden, heißt es. Zuvor hieß es, Jobs lasse sich wegen einer Hormonstörung behandeln.

Der Apple-Mitgründer erhole sich seither von seiner Operation, wobei derzeit alle Anzeichen dafür stehen, dass Steve Jobs bis Ende des Monats auf dem Chefposten zurückkehren werde. Entsprechend vielsagend äußerte sich zuletzt Apple-Sprecherin Katie Cotton. Es gilt allerdings wahrscheinlich, dass Jobs zunächst nur Teilzeit arbeiten werde.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...