Apple CEO erneut zu Besuch in China

Smartphones

Mittwoch, 31. Juli 2013 08:33
Timothy Donald Cook

CUPERTINO (IT-Times) - Nachdem Apple der Umsatz in China wegzubrechen droht, sieht sich das Unternehmen offenbar zum Handeln gezwungen. Apple CEO Tim Cook ist erneut zu Besuch in China und verhandelt offenbar mit China Mobile über einen möglichen iPhone-Deal.

Dies will zumindest die chinesische Publikation Tech.ifeng.com erfahren haben. Demnach hält sich Cook in dieser Woche in China auf und trifft sich in den nächsten Tagen dort mit Managern von China Mobile. Ein möglicher Deal mit China Mobile wäre für Apple ein großer Schritt nach vorn. Damit würde sich das mögliche Kundenpotential mehr als verdoppeln, betreut China Mobile etwa 730 Millionen Kunden und damit doppelt so viele Kunden wie China Telecom und China Unicom. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...