Apple bringt Tauschprogramm für ältere iPads nach Europa

Tablet PCs

Donnerstag, 22. Mai 2014 09:11
Apple_iPad_4th.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat offenbar sein Tauschprogramm für Besitzer älterer Tablet PCs auf Europa ausgeweitet, nachdem das In-Trade-Programm zunächst in den USA und Kanada verfügbar war.

Damit können Besitzer von älteren iPads (iPad 2, iPad 3, iPad 4 etc.) ihre Geräte in einem Apple Store in England, Frankreich, Deutschland und Spanien gegen ein neueres Apple-Gerät eintauschen. Käufer erhalten dann eine Gutschrift, deren Höhe vom Zustand und Alter des Geräts abhängt, so der Branchendienst 9to5Mac. Aktuelle Tablets wie der iPad Air und iPad mini mit Retina Display sind von der Aktion nicht betroffen und werden von den Apple-Mitarbeitern nicht zum Eintausch akzeptiert. Das Aktionsprogramm wird derzeit auf einigen Apple Store Seiten wie zum Beispiel in England beworben, so der Branchendienst weiter.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...