Apple bringt mit Xsan 2 neues File-System

Dienstag, 19. Februar 2008 15:09
Apple_Mac-OS_X_Logo.gif

CUPERTINO - Der US-Computerhersteller Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) hat mit Xsan 2 sein erstes größeres Update für sein Storage Area Network (SAN) File-System für sein Mac OS X (Leopard) Betriebssystem vorgestellt.

Durch das Update sollen auch Laien schnell und einfach ein SAN-System einrichten können. Mit MultiSAN können Anwender über eine einzelne Workstations künftig direkt auf mehrere SAN-Systeme gleichzeitig zugreifen, heißt es bei Apple. Nach Angaben von Apple wurden die Administrator-Werkzeuge in Xsan 2 einer vollständigen Überarbeitung unterzogen, so dass es künftig deutlich einfacher sein soll, ein File-System zu verwalten. Nach Angaben von Apple wurde das neue File-System so konzipiert, dass es auch für die Verwaltung von großvolumigen Daten wie HD Videodateien geeignet ist.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...