Apple bringt Lucky Bag nach Japan

Promotion-Aktion von Apple

Montag, 29. Dezember 2014 16:09
Apple_Store_Munich.gif

TOKIO (IT-Times) - Die Weihnachtssaison ist in den USA vorbei, in Japan hat der Shopping-Marathon jedoch gerade begonnen. Pünktlich zu den Festlichkeiten geht Apple mit seiner „Lucky Bag“ Promotion-Aktion in Japan an den Start.

Konsumenten können eine Tasche voll mysteriöser Gegenstände erwerben, die sowohl ein Apple T-Shirt, ein MacBook Air als auch einen iPad Air 2 enthalten kann, wie der Branchendienst Tech Times berichtet. Kunden zahlen in der Regel zwischen 300 und 400 US-Dollar für einen Lucky Bag, wissen jedoch nicht, was in der Tasche ist. Die Anzahl der Lucky Bags ist begrenzt. Dennoch sind die Taschen bei den Apple-Fans sehr begehrt, die meist schon am Vortag vor dem Apple Store campieren, um sich einen Lucky Bag zu sichern.

Meldung gespeichert unter: Mac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...