Apple bringt iOS 7.0.2 an den Start - Preissenkung für iPhone 5c in China

Smartphones

Freitag, 27. September 2013 08:33
Apple_iOS7_new.gif

CUPERTINO (IT-Times) - Eine Woche, nachdem die Sicherheitslücke im Zusammenhang mit dem Lockscreen in iOS 7 entdeckt wurde, hat Apple reagiert und mit iOS 7.0.2 ein Update nachgelegt, welches gleichzeitig als kleiner Sicherheits-Patch für das Mobile-Betriebssystem zu verstehen ist.

Der Bug im iOS 7 Lockscreen ermöglichte Nutzer den Lockscreen des iPhones zu umgehen und somit Zugang zu Nachrichten, E-Mails, Fotos, Facebook, Flickr und Twitter Accounts zu erhalten. Darüber hinaus ist mit dem Update auf iOS 7.0.2. eine griechische Keyboard-Option verfügbar, wie The Verge berichtet.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...