Apple bietet allen australischen iPad-Käufern eine Rücknahme an

Mittwoch, 28. März 2012 09:33
Apple_iPad_HD_2.gif

MELBOURNE (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat alle australischen Käufer des neuen iPad per Email angeschrieben und eine Rücknahme des Produktes angeboten, nachdem die Aufsichtsbehörden des Landes dem Unternehmen irreführende Werbung vorgeworfen haben, wie Reuters berichtet.

Die Australian Competition and Consumer Commission hat rechtliche Schritte gegen Apple eingeleitet, nachdem Apple seinen neuen iPad als 4G Tablet beworben hat. Allerdings steht diese Funktion in Australien gar nicht zur Verfügung, da das Gerät mit den dortigen Netzstandards technisch nicht kompatibel ist. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...