Apple bestätigt: Neues Datenzentrum soll in Reno/Nevada entstehen

Mittwoch, 27. Juni 2012 08:54
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat bestätigt, dass das Unternehmen ein neues Datenzentrum der nächsten Generation in Reno im US-Bundesstaat Nevada errichten wird, berichtet AllThingsD.

Das neue Rechenzentrum ist Teil eines eine Mrd. US-Dollar umfassenden Investmentplans von Apple, der in den nächsten zehn Jahren im Norden Nevadas realisiert werden soll. Neben der Eröffnung eines Datenzentrums will Apple auch ein Business- und Einkaufszentrum in Reno errichten. Das neue Datenzentrum in Reno soll hunderte neuer Stellen schaffen und Apples iTunes Store, App Store und iCloud-Services unterstützen, so Apple-Sprecherin Kristin Huguet. Der Spartenstich für das neue Rechenzentrum soll im August 2012 erfolgen. Die Investitionszusage wird zudem mit Steuererleichterungen in Höhe von 89 Mio. US-Dollar für Apple in den nächsten zehn Jahren verbunden sein.  (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...