Apple beschäftigt 1.000 Ingenieure im Bereich Chip-Design

Montag, 10. Oktober 2011 14:55
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Nachdem Ableben von Steve Jobs werden weitere Einzelheiten bekannt, wie der Apple-Mitgründer das Unternehmen für die nächste Dekade vorbereitet. Wie ein Silicon Valley CEO gegenüber dem Hightech-Portal TFTS durchblicken ließ, beschäftigte Apple zuletzt 1.000 Ingenieure, die an neuen Chip-Designs arbeiten. Der Schlüssel seien Halbleiter von geringer Größe und mit niedrigem Stromverbrauch, heißt es.

Apple hat bereits im Jahr 2009 damit begonnen sein eigenes Chip-Design-Team aufzubauen. Inzwischen soll Apple 1.000 Mitarbeiter allein in diesem Bereich beschäftigen. Im neuen iPhone 4S arbeitet der A5-Prozessor, der das iPhone 4S doppelt so schnell machen soll, wie den Vorgänger. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...