Apple: Berufung gegen Mirror Worlds erfolgreich

Dienstag, 5. April 2011 15:07
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Der Mac-Hersteller Apple hat in einem Patentstreit gegen Mirror Worlds LLC einen wichtigen Teilsieg errungen. Ein US-Richter gab nunmehr der Berufung des iPhone-Herstellers Recht, wonach die geforderte Schadensersatzhöhe von 625,5 Mio. Dollar zu hoch sei, wie Bloomberg meldet.

Mirror Worlds hatte Apple vorgeworfen, dass die animierte 3D-Benutzeroberfläche Cover Flow drei Patente von Mirror Worlds verletze. Zwar blieb nach wie vor die Frage offen, ob die von Mirror Worlds angeführten Patente gültig sind, jedoch habe Mirror Worlds nicht ausreichend beweisen können, dass die Schadensersatzforderung gerechtfertig wäre, so US-Richter Leonard Davis. (ami)

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...