Apple arbeitet an neuen Musik-Streaming-Service

Musik-Streaming

Donnerstag, 5. Februar 2015 08:25
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Sechs Monate nach Abschluss der Üœbernahme des Kopfhörer-Herstellers Beats Electronics und dessen Musik-Streaming-Service Beats Music arbeitet Apple aktiv an einen neuen gebührenpflichtigen Musik-Service, der es mit Spotify und Rdio aufnehmen soll.

Dies will zumindest der Branchendienst 9to5Mac erfahren haben. Die Grundlage für den neuen Musik-Streaming-Service soll die Beats-Technik bilden, jedoch soll der Service vollkommen auf Apple-Design beruhen. So soll sich Apple bereits dazu entschieden haben, Beats in iOS, iTunes und Apple TV zu integrieren. Neue Beats-basierte Anwendungen für den iPad, das iPhone und den iPod touch sind bereits in der Entwicklung, auch soll der Musik-Service auch für Android zur Verfügung stehen, heißt es. Nach aktuellem Stand der Dinge soll der gebührenpflichtige Musik-Streaming-Dienst von Apple 7,99 Dollar im Monat kosten und noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Music-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...