Apple-Aktie: Analysten sehen höhere Gewinnmargen

Apple-Aktie

Dienstag, 2. Dezember 2014 07:52
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Trotz eines zuletzt sinkenden Apple-Aktienkurses bleiben die Analysten aus dem Hause Barclays Capital weiter zuversichtlich für die Apple-Aktie. Die Analysten heben ihr Kursziel für die Apple-Aktie von 120 auf 140 US-Dollar an.

Der Grund ist die Erwartungshaltung steigender Gewinnmargen. Die Barclays-Experten glauben, dass die Konsensschätzungen bezüglich der Bruttomargen zu niedrig angesetzt sind, wie der Branchendienst MarketWatch mit Verweis auf Barclays berichtet. Durch die Einführung der Apple Watch und der neuen iPhone-Generation mit einem größeren Display sehen die Analysten Potenzial für höhere Gewinnmargen. Pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft hatte Apple zuletzt eine umfangreiche (RED) Spendenkampagne gestartet. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...