Apple: 72 Mio. verkaufte iPhones in Q4 erwartet

Smartphones

Montag, 24. November 2014 15:37
Apple iPhone 6 Plus

NEW YORK (IT-Times) - Das Weihnachtsgeschäft ist bekanntlich ein lukratives Geschäft für alle Hersteller von Unterhaltungselektronik. Apple dürfte in diesem Jahr besonders gut dastehen. Die neue iPhone-Generation mit größeren Displays erfreut sich offenbar reger Nachfrage.

Zumindest KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo geht davon aus, dass Apple im laufenden vierten Kalenderquartal rund 71,5 Mio. iPhones verkaufen wird, wie der Branchendienst AppleInsider mit Verweis auf den KGI-Experten berichtet. Ming-Chi Kuo antizipiert, dass die Smartphone-Auslieferzahlen im vierten Quartal 2014 um 82 Prozent gegenüber dem Vorjahr wachsen werden. Apples iPhone 6 dürfte dabei einen großen Anteil haben. Das iPhone 6 dürfte dabei für rund 60 Prozent der gesamten Auslieferungen verantwortlich zeichnen.

Meldung gespeichert unter: iPhone 6

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...