App Maker: Wie Google Entwickler und Unternehmen an sich binden will

App-Entwicklung

Donnerstag, 1. Dezember 2016 11:35
Amazon Apps Logo

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Mit dem neuen App Maker will Google es noch einfacher für Unternehmen machen, Anwendungen zu entwickeln, die den spezifischen Anforderungen entsprechen.

Der App Maker funktioniert wie ein Baukasten-System, in dem man Widgets per Drag & Drop verschieben und alle Einstellungen innerhalb der gewohnten Google-Oberfläche vornehmen kann.

Für fortgeschrittene Programmierer ist es jedoch auch möglich, die Programme mit Skripten oder Programmiersprachen wie HTML, CSS, JavaScript und JQuery zu erweitern.

Mitte November dieses Jahres hatte die Alphabet-Tochtergesellschaft sich bereits weiter für Entwickler geöffnet und seine Machine Learning Software im Rahmen einer Open-Source-Lizenz freigegeben. Damit hat jedermann kostenlos Zugriff auf die Software. (lsc/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Software und/oder Google Inc. via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Google Inc.

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...