AOL will sich auf mobile Werbung konzentrieren

Freitag, 2. Dezember 2011 15:54
AOL

NEW YORK (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal AOL will sich auf den Ausbau des Mobile-Werbegeschäfts konzentrieren und in nächsten eineinhalb Jahren mindestens zehn Prozent des Umsatzes in diesem Bereich erzielen, so AOL-Chef Tim Armstrong im Interview mit Bloomberg.

Bislang erzielt AOL im Mobile-Werbegeschäft nur einen sehr geringen Umsatzanteil. AOL braucht dringend neue Ideen und Umsatzquellen, nachdem das Unternehmen im Vorjahr einen Nettoverlust von 782,5 Mio. Dollar ausweisen musste. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder AOL via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...