AOL will sich auf mobile Werbung konzentrieren

Freitag, 2. Dezember 2011 15:54
AOL

NEW YORK (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal AOL will sich auf den Ausbau des Mobile-Werbegeschäfts konzentrieren und in nächsten eineinhalb Jahren mindestens zehn Prozent des Umsatzes in diesem Bereich erzielen, so AOL-Chef Tim Armstrong im Interview mit Bloomberg.

Bislang erzielt AOL im Mobile-Werbegeschäft nur einen sehr geringen Umsatzanteil. AOL braucht dringend neue Ideen und Umsatzquellen, nachdem das Unternehmen im Vorjahr einen Nettoverlust von 782,5 Mio. Dollar ausweisen musste. (ami)

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...