AOL will drei Online-Services schließen

Montag, 28. Juli 2008 08:09
Time Warner

Der Online-Serviceanbieter AOL will eigenen Angaben zufolge die Foto-Seite AOL Pictures, sowie die Media-Sharing-Seite BlueString aufgeben. Auch der übernommene Online-Backupservice Xdrive steht vor dem Aus und soll bis zum Jahresende geschlossen werden, sollte sich kein Käufer finden. AOL hatte Xdrive erst im Jahr 2005 übernommen.

Zudem sollen keine neuen Investitionen mehr in den Mobile-Dienst AIMWorld fließen. AOL erhofft sich mit diesen Maßnahmen eine weitere Straffung seines Produktangebots, nachdem die Gesellschaft eine Reihe von Nischenseiten ins Leben gerufen hatte.

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Time Warner via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...