AOL will bis zu 345 Mio. Dollar aufnehmen - Ausbau des Werbegeschäfts

Online-Werbung

Mittwoch, 13. August 2014 10:56
AOL

NEW YORK (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal AOL will sein wachsendes Werbegeschäft offenbar weiter ausbauen. Hierfür will das Unternehmen bis zu 345 Mio. US-Dollar durch die Platzierung von Wandelanleihen aufnehmen.

Rund 50 Mio. US-Dollar der Einnahmen sollen dazu genutzt werden, um eigene Aktien zurückzukaufen, meldet Bloomberg. AOL hatte jüngst erst ein Aktienrückkaufprogamm im Volumen von 150 Mio. US-Dollar aufgelegt. Die entsprechenden Anteile sollen bis zum 28. Juli 2015 zurückgekauft werden. Das frische Geld soll jedoch auch für mögliche Akquisitionen verwendet werden. AOL hatte sich im vergangenen Jahr durch Zukäufe verstärkt und unter anderem die Werbespezialisten Convertro, Gravity und Adap.tv übernommen.

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...