AOL verliert weitere Top-Manager

Dienstag, 28. Februar 2012 15:42
AOL2.gif

NEW YORK (IT-Times) - Das amerikanische Internet-Portal AOL muss einen weiteren Personal-Exodus verkraften. Der bisherige Chief Technology Officer Alex Gounares verlässt ebenso das Unternehmen, wie der leitende HuffPost Ingenieur Tim Dierks, meldet der Branchendienst AllThingsD. Dierks war erst seit September 2011 bei AOL beschäftigt.

Darüber hinaus gab es einen weiteren Aderlass bei der AOL Technikseite TechCrunch. Nachdem der TechCrunch-Gründer Michael Arrington bereits das Unternehmen verlassen hatte, hat nunmehr auch Erick Schonfeld seinen Posten als Executive Editor der Seite niedergelegt. Schonfeld wurde nunmehr durch Eric Eldon ersetzt. Zuvor hatten bereits eine ganze Reihe von TechCrunch-Mitarbeitern der Tech-Seite den Rücken gekehrt, darunter  Senior Editor Sarah Lacy, Paul Carr, Greg Kumparak, Jason Kincaid, Robin Wauters,  Heather Harde und Werbe-Direktor Vaughn Brown. (ami)

Meldung gespeichert unter: AOL

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...